Fraternity of Twilight

Ordensbuch
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Die Regeln unserer Gemeinschaft

Nach unten 
AutorNachricht
Gravedancer
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Alter : 43
Ort : basel
Anmeldedatum : 14.08.07

BeitragThema: Die Regeln unserer Gemeinschaft   Di Apr 29, 2008 3:30 pm

Fraternity of Twilight ist eine Raidgilde. Der PvE Bereich des Spiels steht klar im Vordergrund.
Im Allgemeinen wird ein anständiger und respektvoller Umgang unter den Membern erwartet. Persönliche Beleidigungen, Mobbing und Dinge in der Art (öffentliches Denutzieren zb) werden nicht geduldet und werden einen Ausschluss aus der Gilde zu folge haben. Es ist auch jegliche Art von Spam im Gildechat nach Aufforderung zu unterlassen (dies betrifft auch persönliche Whisper).
Im Allgemeinem wird unter den Membern loyalität und hilfsbereitschaft gegenüber der Gilde erwartet.
Die Leitung der Gilde (siehe Geselligkeitsfenster im Spiel) ist zu respektieren und deren Anweisungen sind zu befolgen. Bedinnungslos, da diese nur im interesse der Gilde handeln. Sollte der Eindruck entstehen dass dies nicht der Fall ist, wendet man sich an den Gildemeister oder die Ordensmeister.


Beim Eintritt in die Gilde hat sich jeder schnellstens im Forum zu registrieren. Sollte dies nach 2 Wochen nicht erfolgt sein, bedeutet es den Ausschluss aus der Gilde.
Jeder der level 70 erreicht (oder dieses level beim Eintritt schon hat) hat sich sofort im RAIDPLANER zu registrieren.
Den link zum Raidplaner findet man unter SCHLACHTZUGKOORDINATION>>>RAIDANMELDUNG
Jeder Member stellt sich im Forum in der Abteilung ORDENSBRUEDER kurz vor. Dies muss natürlich keine persönliche Daten enthalten. Es ist jedem selbst überlassen wie weit er dies tun möchte. Allerdings erwarte ich dass er dort seine Wünsche und Ziele im Spiel deffiniert.


GIDENBANK-Einzahlungen auf die Gildebank sind freiwillig. Dies muss nicht in form von Gold sein, sondern Vorzugsweise mit sinnvollen Mats passieren.
Die Bank ist vorrangig da um die RAIDS zu unterstützen. Wobei jeder Bedarf auf Dinge anmelden kann. Den Bedarf kann man den Offizieren melden und die entscheiden dann den Umfang der entnahme und nur sie haben die Befugniss dies auch zu tun
mehr dazu wird noch folgen



LOWLEVEL- Es ist nicht unsere Art jemanden durch das Spiel durchzuziehen. Jeder solte die Möglichkeiten und Anforderungen des Spiels selbst meistern. Dies heisst nicht dass man es gar nicht tun kann. Nur sollte es freiwillig passieren und nicht aussarten. Es sollte in einem sinnvollem Rahmen bleiben.
Denn in den normalen Instanzen lernt man sich die Spielerfahrung und das Gameplay an, mit dem man später Raidet. Wer bis 70 nur gezogen wurde und dann raidet, kennt seinen Charakter und das dynamische Gruppenzusammenspiel wesentlich schlechter als jemand der oft mit "richtigen" Gruppen unterwegs war.



RAIDMITGLIEDER- RAIDS- Jeder der level 70 erreicht hat das Recht an den Raids teilzunehmen. Die Bedinnung dafür ist die Erstellung eines Accounts im Raidplaner und die Anmeldung für den bestimmten Raid darin (Raidplaner siehe Oben). Ohne Anmeldung wird man dem Raid NICHT, oder nur mit Strafpunkten zugeteilt. Bei zu wenigen Anmeldung (selbst wenn genügend m
Member online sind) wird ein Raid NICHT stattfinden. Es ist erwünscht selbst wenn ein raid den Anmeldungen nach voll ist, sich trotzdem als Ersatz anzumelden wenn man weiss dass man an diesem Tag verfügbar ist. Sollte es Ausfälle geben und keiner als Ersatz gemeldet ist, wird ein Raid nicht stattfinden.

Die 10er IDs sind unbedingt freizuhalten! Wenn man die ID an einen anderen Schlachtzug vergeben will, ist das erlaubt, WENN es mit der Gildenleitung abgesprochen ist!

Verspätungen, unangemessenes Verhalten können zum Raidabbruch führen. Dies wird in unserem neuem STRAFSYSTEM erläutert.
Den Anweisungen des Raidleaders während eines Raids sind bedinnungslos folge zu leisten. Ohne widerspruch, Nichtbefolgung kann zum Abbruch führen.

Die Lootverteilung erfolgt durch den Plündermeister. Dieser postet das Item im Chat und interessierte melden mit einem X Bedarf an. Mehr dazu und Raid Allgemein wird im Zusammenhang mit dem STRAFSYSTEM erläutert, welches als eine Art Raidkodex zu betrachten ist und für alle die teilnehmen wollen verbindlich ist.

Kritrik und Vorschläge seitens der Raidleitung (betreffend Equip, Skillung, Spielweise) sind nicht als persönliche Beleidigung zu verstehen, sondern dienen auschliesslich der Verbesserung der allgemeinen Leistung des Raids. Diese Vorschläge/Anordnungen sind zu befolgen. Sollte dies nicht der Fall sein kann es zum Ausschluss von den Raids folgen. Da wir uns ja verbessern wollen um was erreichen zu können. Niemand ist unfehlbar (Raidleitung mit eingeschlossen)
Konstruktive Vorschläge von JEDEM sind selbstverständlich erwünscht.


Somit bleibt mir jetzt nur noch allen viel spass und erfolg zu wünschen...bitte seid euch bewusst dass wir eine gemeinschaft sind und als solche aggieren wollen.es kann nicht immer jedem anspruch entsprochen werden...kompromisse sind nötig um eine friedvolle und erfolgreiche einheit zu bilden.man muss manchmal zurückstecken können und auch selbstlos sein..die leitung der gilde wird immer versuchen fair zu sein und auf alle einzugehen soweit es nur möglich ist..bedenkt dies..haltet euch an die regeln die nur dazu dienen ne stabilität und ein vorwärtskommen der gilde zu sichern.

ich freue mich auf euch alle und hoffe noch auf sehr viel spass mit euch..



GRAVEDANCER/vanDoghousen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Regeln unserer Gemeinschaft
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fraternity of Twilight :: Pinnwand :: Der Ordenskodex-
Gehe zu: